20.07.2017, 14:30 

GTA V - Karte



GTA V wird stellenweise auf Südkalifornien basieren und spielt somit wieder in San Andreas. Die Karte verfügt über eine große Stadt namens Los Santos, und einer enormen geografischen Landschaft, darunter viele kleinere Städte, Berge, Hügel, Flüsse, Seen und vieles mehr.

Geographie


Los Santos hat ungefähr die gleiche Größe wie Liberty City in GTA IV. Wenn man es aus der Draufsicht vergleicht, ist die ganze Landmasse vier bis fünf Mal größer als Liberty City und zwei Mal größer als GTA San Andreas. Allerdings hat die Landschaft viel mehr vertikale Variationen als GTA IV und San Andreas, weswegen der Vergleich mit der Draufsicht etwas hinkt.

Doch bei GTA V ist dieses Mal nicht nur das Leben an Land interessant. Auch im Wasser gibt es erstmals einiges zu bieten. So gibt es einen voll erforschbaren Meeresboden mit Schiffswracks, Höhlen und einem aktiven Leben unter Wasser.

Gebiete



Los Santos


GTA V knüpft an die Stadt Los Santos, San Andreas an - Rockstars Äquivalent zu Los Angeles, Kalifornien. Es ist jedoch weder eine exakte Nachbildung von Los Angeles, noch eine aufgemotzte Version von GTA San Andreas. Die Stadt umfasst alle wichtigen Bereiche von Los Angeles wie Hollywood (Vinewood), Beverly Hills (Rockford Hills), Santa Monica (Del Perro), Koreatown (Little Seoul), Venice (Vespucci) und Downtown Los Angeles (Downtown Los Santos), gleichzeitig wurden aber auch eher weniger interessante Gebiete weggelassen.

Die meisten der "Shopping & Glamour" Plätze sind in "Rockford Hills" zu finden.

Blaine County


Eine neue Wüstenregion wird ebenfalls in GTA V auftauchen, welche als "Blaine County" bekannt ist. Sie ist Bone County (die in GTA: San Andreas ihren Platz gefunden hat) sehr ähnlich. Innerhalb von Blaine County liegt der Alomasee, ein Salzwasser-See, und daneben der gigantische "Mount Chiliad".

In Blaine County gibt es eine Stadt namens "Sandy Shores": Eine Kleinstadt mit einem Schnapsladens, einigen Motels und ist ansonsten gespickt mit heruntergekommenen Häusern und Wohnmobilen.

Umgebung


Hochragende Wolkenkratzer, verstopfte Autobahnen und Straßengangs - all das lässt man hinter sich, wenn man Los Santos verlässt, und ersetzt es durch Flüsse, Windparks, Bauernhöfe, Berge und riesige Redwood Bäume.

Des weiteren findet man außerhalb der Stadt unter anderem noch den Saltonsee, den Land Act-Staudamm und eine Militärbasis. Auch verschiedene Landschaften wie Agrarland, Wälder und Strände gibt es zu entdecken.

Die Kleinstädte, Siedlungen, Trailer-Parks und Campingplätze sind quer über die Karte verstreut und haben ihr ganz eigenes, einzigartiges Layout und ihre eigene Bevölkerung.

Karte


Die Karte wurde noch nicht veröffentlicht.